Roger McNamee: Die Facebook-Gefahr.

 22,99

Ein Insider rechnet mit dem Facebook-Chef ab!

Facebook ist in die Kritik geraten. Bots, Trolle und Fake News sind Synonyme für die Pro­bleme des Konzerns. Spätestens seit Brexit und Trump sehen Nutzer die Reichweite und die Algorithmen mit Argwohn. Einer von Ihnen: Roger McNamee. Einst stolz darauf, zu den ersten Facebook-Investoren zu gehören, ist der Kapitalgeber und Tech-Experte nun zum scharfen Kritiker geworden.
In seinem Buch rechnet er mit Mark Zuckerberg und Sheryl Sandberg ab. Ihre Reaktion auf den Missbrauch des sozialen Netzwerks ist seiner Ansicht nach völlig unzureichend und geht am Kern des Problems vorbei: der Bedrohung unserer demokratischen Grundordnung. „Die Facebook-Gefahr“ ist ein nicht zu überhörender Weckruf – für das Silicon Valley, für die Politik, für uns alle.

400 Seiten, gebunden

McNamee_Facebook , , , , ,
Roger McNamee: Die Facebook-Gefahr. Eine Bedrohung für die Demokratie

Roger McNamee: Die Facebook-Gefahr.

 22,99

Über den Autor

Roger McNamee ist seit 35 Jahren einer der bekanntesten Kapitalgeber im Silicon Valley und war einer der ersten Investoren in Facebook.

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Wir verwenden Cookies. Um Ihnen einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Das Produkt wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Weiter einkaufen Warenkorb ansehen