Beschreibung

George Soros, Klaus Schwab und das Weltwirtschaftsforum

Enthüllt wird nicht zuletzt, wessen Interessen Annalena Baerbock vertritt. Dabei zeigt sich: Die grüne Spitzenkandidatin ist die Wunschkanzlerin des Globalisten Klaus Schwab und seines Weltwirtschaftsforums. Sie absolviert dort ein 5-jähriges Führungs-Ausbildungsprogramm und wurde zur »Jungen globalen Führerin« (Young Global Leader) gekürt. Aus dieser Kaderschmiede der Globalisten sind unter anderen auch die spätere Bundeskanzlerin Angela Merkel, der spätere spanische Ministerpräsident Aznar, der spätere EU-Kommissionschef Barroso, der spätere britische Regierungschef Blair und sein späterer Finanzminister Brown sowie der spätere französische Regierungschef Sarkozy hervorgegangen. So würde auch mit Baerbock wieder eine willfährige Handlangerin der Eliten an die Macht kommen.

Außerdem erfahren Sie,

wie es mit der Welt »nach Corona« weitergehen soll;
wie die Ökosozialisten einen »besseren« Menschen kreieren wollen;
wie radikal unser Vermögen künftig »umverteilt« werden soll;
warum das grüne Klimadiktat mehr Staat, mehr Verbote, weniger Freiheit, dafür Entmündigung und Kontrolle bedeutet.

Michael Grandt legt Baerbocks krude Ideologie und ihre Hintermänner schonungslos offen und untermauert seine Beweisführung mit rund 760 stichhaltigen Quellen.

Zusätzliche Information

Gewicht 320 kg

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Neu