Stefan Schweizer: 50 Jahre RAF. Die ganze Geschichte

 18,00

Der promovierte Politologe Stefan Schweizer beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der RAF. Hier gelingt ihm nun der große Wurf. Spannend und informativ entwirft er den Bogen von den Vorläufern der RAF bis zu den heute noch flüchtigen Ehemaligen. Neu ist, dass er dabei die oftmals vernachlässigte Endphase der RAF umfangreich untersucht.

Schweizer analysiert anhand der Originaldokumente Ideologie, Strategie und die Attentate der RAF. Im Gegensatz zu anderen analysiert und interpretiert Schweizer intensiv Bekennerschreiben, Strategiepapiere und andere Dokumente.

Zudem präsentiert er wichtige gesellschaftspolitische und soziologische Faktoren, welche die RAF beeinflussten. Der Text ist lesefreundlich und spannend, fördert neue Erkenntnisse zu Tage, welche die Motivation und das Handeln der RAF kritisch beleuchten.

420 Seiten, broschiert

Schweizer_RAF , , , , ,
Stefan Schweizer: 50 Jahre RAF. Die ganze Geschichte

Stefan Schweizer: 50 Jahre RAF. Die ganze Geschichte

 18,00

Andere Leser über dieses Buch

Umfassendes Werk zur Geschichte der RAF
Hier ein Gesamtwerk von Stefan Schweizer, einem promovierten Politologen, der sich mit diesem „RAF-Phänomen“ intensiv befasst hat. Und auch unsere Geschichte, die Nachkriegsgeschichte, wäre ohne diese „Gegenbewegung“ kaum zu verstehen. Stetig ging’s bergauf, Proteste wurden niedergehalten, doch dann trat, – kaum waren die Studentenunruhen der 68-er verebbt – etwas anderes in Erscheinung. Aber waren diese Terroristen gemeingefährliche Verbrecher oder blinde Ideologen? – Vieles bedarf einer Aufklärung. Man muss dieses Buch lesen, um unsere jüngste Geschichte zu verstehen … In seinem neuen Werk beleuchtet Schweizer auch die soziopolitischen und historischen Kontextfaktoren der RAF, was erheblich zum Verständnis der damaligen Epoche beiträgt.

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Das Produkt wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Weiter einkaufen Warenkorb ansehen