Afrika

Alle 3 Ergebnisse anzeigen

Zeige:

COMPACT 7/2017: Die Verlockung des Fremden. Das böse Erwachen der Frau

Keiner hat die Zukunft unserer westlichen Gesellschaft scharfsinniger vorausgesehen als der französische Romancier Michel Houellebecq. Er selbst ist ein Ebenbild des allgemeinen Verfalls: Als typischer Achtundsechziger, kettenrauchend, mit gelben Fingern und langen fettigen Haaren, das Gesicht in den letzten Jahren zunehmend von unbekannten Drogen zerfressen, lümmelt er bei öffentlichen Auftritten vor dem Publikum. Als einer, der die Dekadenz lange genossen und schließlich an ihr kaputtgegangen ist – ohne ihr deswegen abzuschwören, das kann er gar nicht mehr, das Gift sitzt schon zu tief im Körper – hat er als unerbittlicher Chronist seiner selbst und unserer Zeit den Abstieg in seinen Romanen festgehalten.

Der Multikulti-Wahn hat auch eine sexuelle Komponente: Je verpönter die einheimischen Machos sind, umso attraktiver erscheinen die heißblütigen Wilden. Und der Softi holt sich von den willigen Exotinnen, was die Emanzen verweigern.

ab  4,95
Ausführung wählen Dieses Produkt weist mehrere Varianten auf. Die Optionen können auf der Produktseite gewählt werden

COMPACT 2/2017: Jung. Wild. Patriotisch. Europas Töchter gegen Islamisierung

Frauen sind die Hälfte des Himmels, und auch der GEZ-Funk kommt nicht an ihnen vorbei. AfD-Promis wie Frauke Petry, Beatrix von Storch, Alice Weidel oder die Publizistin Birgit Kelle standen in Talkshows oft ihren Mann. Erika Steinbach, Grande Dame der CDU, wird sich nach ihrem Parteiaustritt den Mund noch weniger verbieten lassen. Aus der zweiten Reihe drängen die Thüringer Landtagsabgeordnete Wiebke Muhsal oder scharfzüngige Federn wie Ellen Kositza und Anabel Schunke. In vielen Städten sind es Frauen, die als Organisatoren und Sprecherinnen des Protests hervortreten: Ester in Karlsruhe, Ramona in Görlitz, Julia in Berlin, Linda in Fürstenfeldbruck.

Der Widerstand hat eine spezifisch weibliche Seite – inspiriert von einer Italienerin, einer Frau, die sich mutig gegen die Invasion der Mohammedaner stemmte.

ab  4,95
Ausführung wählen Dieses Produkt weist mehrere Varianten auf. Die Optionen können auf der Produktseite gewählt werden

COMPACT 10/2016: Invasion aus Afrika. 20 Millionen auf dem Weg zu uns

Ein Asyl-Tsunami schiebt sich über das Mittelmeer. Rund 119.000 Migranten erreichten zwischen Jahresbeginn und Ende August die Küsten Italiens. Von dort ziehen sie weiter nach Norden und sammeln sich an drei Punkten: Als erstes im französischen Calais, wo ihr Lager – der berüchtigte Dschungel – mittlerweile auf über 10.000 Personen angewachsen ist. Die Illegalen blockieren die Fahrbahnen zum Kanaltunnel, attackieren LKWs, springen auf die Ladefläche. Regelmäßig werden Razzien durchgeführt und die Slumbaracken eingerissen – ohne ihren Neuaufbau am nächsten Tag verhindern zu können.

20 Millionen sitzen auf gepackten Koffern, rund 900.000 warten bereits in Libyen auf die Überfahrt nach Europa. Die Politik von EU und Merkel-Regime wirkt auf Schlepper wie ein Magnet – Deutschland ist das gelobte Land für Elendsflüchtlinge, Abenteurer und Verbrecher.

 4,90
Ausführung wählen Dieses Produkt weist mehrere Varianten auf. Die Optionen können auf der Produktseite gewählt werden
Scroll To Top
Close
Close

Warenkorb

Close

Ihr Warenkorb ist leer!

Weiter einkaufen