1–12 von 15 Ergebnissen werden angezeigt

View :
  • Bücher

    Franz W. Seidler: Verbrechen an der Wehrmacht

     29,80

    Der Arbeit der Wehrmacht-Untersuchungsstelle verdanken wir, daß unzählige grausamste Verbrechen der Roten Armee an deutschen Soldaten ab 1941 an Ort und Stelle untersucht wurden und bis ins kleinste dokumentiert sind. Direkt aus den Akten der Wehrmacht-Untersuchungsstelle im Bundesarchiv trug der Autor, pensionierter Professor der Bundeswehr-Universität in München, die erschütterndsten dieser Fälle zusammen. Dokumentiert in vereidigten Zeugenaussagen, belegt in Fotos und Dokumenten.

    Als schärfste Waffe gegen die verleumderische Anti-Wehrmacht-Ausstellung des Tabakmillionärs Reemtsma erschien dieses Werk 1998/2000 erstmals in zwei Büchern. Jetzt zu einem Band zusammengefaßt, antwortet der Verlag den Dankesworten von Bundespräsident Gauck an die Rote Armee mit einem Kampfpreis zur nachhaltigen Verbreitung des Buches.

    704 Seiten, gebunden

  • Deutsche Teilung

    COMPACT-Geschichte 11: Wer finanzierte Hitler? Das dunkle Geheimnis der Wall Street

    Ab:  8,90

    Seit Jahrzehnten fetzen sich die Historiker wegen der Finanzierung der NSDAP durch das Großkapital. Linke und bürgerliche stehen sich in erbitterter Feindschaft gegenüber – und keine der beiden Parteien will über den Elefanten sprechen, in dessen mächtigem Schatten die Kontroverse steht. Denn diese Leerstelle, dieser Elefant, über den beide Seiten nicht zu sprechen wagen sind Wall Street und die internationale Finanzoligarchie.

    Washington und London zogen die NSDAP vor allem deswegen anderen nationalistischen Parteien und Strömungen vor, weil sich Hitler in Mein Kampf  vehement für ein deutsch-britisches Bündnis gegen Russland ausgesprochen hatte – das passte zur Globalstrategie der angelsächsischen Seemächte.

  • Bücher

    Werner Bräuninger: Charisma und Dämonie. Hitler. Ein Capriccio aus Deutschland.

     34,00

    Die Zahl der Biographien über Hitler ist kaum zu überschauen und oft von der Gier nach vermeintlich sensationellen „Enthüllungen“ bestimmt. Was bislang fehlte, war eine Darstellung, die sein Werden und Wirken dokumentiert, ohne dabei einer geschichtswidrigen Glorifizierung oder unreflektierter Totalverdammung zu verfallen. Mit den Mitteln einer essayistisch-künstlerischen Annäherung an den Gegenstand seiner Betrachtung läßt uns der Autor an einem Lebensweg teilhaben, der beispiellos war und uns noch immer fremd anmuten muß. Er blickt dabei nicht auf Hitler, sondern in ihn hinein und wirft Fragen auf, die so noch nicht gestellt wurden.

    565 Seiten, gebunden

  • Geschichte

    COMPACT-Geschichte 10: Jan von Flocken: Deutsche Kaiser. Glanz und Gloria aus 1000 Jahren

     9,90

    1.100 Jahre ist es her, da vermachte der todkranke Frankenkönig Konrad I. ausgerechnet seinem ärgsten Widersacher Heinrich von Sachsen die Krone, verbunden mit dem grimmigen Wunsch, er möge «hinfort selbst verspüren, wie schwer dieser Reif den Träger drückt». Schenken wir unsere Aufmerksamkeit diesen Gestalten auf dem Kaiserthron. Keineswegs allen, denn nicht jeder Salier, Staufer, Wittelsbacher oder Habsburger war auch ein Charakter. Einige von ihnen haben, um es mit Sebastian Haffner zu sagen, wenig ausgerichtet, aber eine Menge angerichtet. Doch es gilt: «Die Kaiser und die Deutschen ihrer Zeit enthüllen unsere Art und unsere Schwäche, wir erkennen die Zwietracht, die Größe einzelner Herrscher, ihren Ruhm, ihre Irrtümer, Fehler und Niederlagen sowie das blutige Schicksal des Abendlandes», so Alfred Mühr über unsere Kaiser.

  • C-DVD

    DVD: Verloren in Klessin

     16,00

    Klessin an der Oder im Februar und März 1945. Während die Rote Armee sich immer weiter nach Westen vorkämpft und sich Berlin gefährlich nähert, ziehen Truppen nach Klessin, einem kleinen Dorf nicht weit von einer strategischen Überquerung der Oder entfernt. Auch die Flüchtlinge aus den ehemaligen deutschen Gebieten, die bereits in russischer Kontrolle sind, durchqueren die Gegend auf ihrem Weg nach Westen. Im entstehenden Chaos hilft Hauptmann von Stock mit seiner Truppe einer Gruppe Flüchtlinge, gibt ihnen Obdach und ein wenig Zeit, sich vor ihrem weiteren Weg Richtung Westen auszuruhen.
    Laufzeit: 90 min, Format: 16 : 9 Ton: Dolby 5.1 / Stereo, Sprache: Deutsch, Untertitel: Englisch

  • C-DVD

    DVD: Wir waren Kameraden. Jetzt wieder lieferbar!

     16,00

    Basierend auf der wahren Geschichte eines Wehrmachtssoldaten an der Ostfront, zeichnet Regisseur Heintje Peter, in diesem Doku-Drama die für Hellmut Böttger (Jahrgang 1923) schicksalhaften Momente des letzten Kriegsjahres nach.
    Böttger hatte sich 1942 freiwillig zum Dienst in der Wehrmacht gemeldet. Bei seiner Rückkehr aus dem Heimaturlaub im Juni 1944 erlebt er nun die russische Großoffensive, Verwundung und Rückzug. Nach der bedingungslosen Kapitulation am 9. Mai 1945, begibt er sich schließlich mit seiner Truppe in amerikanische Gefangenschaft und gelangt an der Seite seines Freundes Heinrich in eines der Rheinwiesenlager.
    Der Film erzählt die Geschichte eines einfachen Soldaten.
    Laufzeit: 101 min, Format: 16 : 9 Ton: Dolby 5.1 / Stereo Sprache: Deutsch Untertitel: Englisch

    Passend dazu auch: Verloren in Klessin

  • Geschichte

    COMPACT-Geschichte 9: Dresden 1945: Die Toten, die Täter und die Verharmloser

     9,90

    Als am 15. Februar 1945 die letzten Bomber das Stadtgebiet von Dresden wieder gen Westen verließen, lagen 40 Stunden Bombenterror hinter der Stadt. Das Ausmaß der vier Angriffswellen ist mit Worten kaum zu beschreiben. Tausende verbrannten im Feuersturm bei lebendigem Leibe, andere wurden verschüttet. Das als sicher geltende Dresden war damals voller Flüchtlinge. Viele mussten ihre Hoffnung mit dem Leben bezahlen. Dresden 1945 gilt seitdem als Fanal für Terror gegen die Zivilbevölkerung. Militärisch sinnlos wurde das einst blühende Elbflorenz nahezu vollends zerstört. Wolfgang Schaarschmidt hat das Inferno überlebt und jahrelang recherchiert. Mit seinem Werk kann man jetzt den Herunterschwindlern und Verharmlosern der Opferzahlen mit vielen neuen Fakten wirksam begegnen. Den über 100.000 Bombenopfern ist damit ein würdiges Denkmal gesetzt.

  • Geschichte

    COMPACT-Geschichte 8: Verbrechen an Deutschen – das Tabu des 20. Jahrhunderts

     9,90

    Achtung: Im Abo günstiger!
    Das große Tabu des 20. Jahrhunderts – der Leidensweg unseres Volkes. Vertreibung, Bombenterror, Massenvergewaltigungen – in COMPACT-Geschichte “Verbrechen an Deutschen” wird dokumentiert, was Politik und Medien uns vergessen lassen wollen. Die Artikel sind sorgfältig recherchiert, die Augenzeugenberichte herzzerreißend. Alle Angaben sind mit amtlichen Quellen belegt. Ein unverzichtbares Nachschlagewerk, zur Erinnerung für die Alten, zur Einführung für die Jungen.

  • Geschichte

    COMPACT-Geschichte 7: Panzerschlachten: Die legendären Blitzkrieger von Erwin Rommel bis Moshe Dayan

     10,80

    Achtung: Im Abo günstiger!
    Die legendären Blitzkrieger Rommel, Guderian, Manstein, Schukow, Patton, Dayan: Todesmutige Männer in stählernen Kolossen, die den Panzerkrieg revolutioniert haben – unter Einsatz des eigenen Lebens! Erleben Sie den Vorstoß nach Dünkirchen, die Schlachten um Charkow, die “Tiger” in der afrikanischen Wüste, die “Panther” von Kursk, die Feuerwalzen der T-34, die Ardennenoffensive, den Sechs-Tage-Krieg – mit vielen Augenzeugenberichten und elektrisierenden Fotos von den Fronten!
    Erweiterter Umfang: 100 Seiten. Reich illustriert, viele Karten, DIN A4.

  • Geschichte

    COMPACT-Geschichte 6: Jan von Flocken: Deutsche Frauen – Die klügsten und tapfersten aus 2000 Jahren

     8,80

    Dem Vergessen entrissen: Seit 2000 Jahren stehen deutsche Frauen als Mütter, Heldinnen, Künstlerinnen, Philosophinnen und Wissenschaftlerinnen ihren Mann. Ohne ihren Löwenmut und ihre Leidensfähigkeit hätte unser Volk nicht überlebt. Aber anders als in Frankreich, wo jedes Kind wenigstens von Jeanne d’Arc weiß, sind diese Vorbilder bei uns oft nur Experten bekannt. COMPACT-Autor Jan von Flocken setzt unserer besseren Hälfte ein Denkmal in 22 großen und 21 kleinen Porträts.

  • Geschichte

    COMPACT-Geschichte 4: Gerd Schultze-Rhonhof: Der Krieg, der viele Väter hatte

     8,80

    Vorsicht, Geschichtsfälschung: Durch die staatstragenden Zeitungen und das Fernsehen sind wir einem Trommelfeuer der Meinungsmache ausgesetzt. Alles Deutsche und Nationalbewusste wird als schlecht und böse dargestellt, und unsere über 1000-jährige Geschichte auf die dunkle Zeit von 1933 bis 1945 zusammengepresst. Schultze-Rhonhof dagegen liefert Thesen, Indizien und Fakten, die einen neuen und ganz anderen Blick auf die Historie ermöglichen und damit zum Denken anstiften.

  • Geschichte

    COMPACT-Geschichte 5: Versailler Vertrag – Der Pakt, der Hitler an die Macht brachte

     8,80

    Jetzt ist die Schmach von Versailles gerade 100 Jahre her. Noch immer sitzt dieser Stachel tief. Zeit daran zu erinnern, dass damals alle Parteien in Deutschland dieses Diktat der Siegermächte ablehnten, selbst die Kommunisten.
    Auch bei den Siegern gab es warnende Stimmen. “Der fürchterlichste aller Kriege [Erster Weltkrieg] hatte einen Friedensvertrag zur Folge, der kein Vertrag des Friedens ist, sondern die Fortsetzung des Krieges. Europa wird durch ihn zugrunde gehen, wenn es nicht die Vernunft zu seinem Ratgeber wählt,“ urteilte der französische Literat Anatole France.

Das Produkt wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Weiter einkaufen Warenkorb ansehen