flucht

Zeigt alle 2 Ergebnisse

View :
  • Bücher

    Heinz Schön: Tragödie Ostpreußen 1944–1945

     19,95

    Die Leistungen der Wehrmacht und die Strapazen und Opfer der Zivilbevölkerung.

    Die Tragödie begann als die Rote Armee das Land Ostpreußen besetzte und die überwiegend deutsche Bevölkerung über Nacht ihre Koffer packen musste.

    Über 70 Jahre nach Kriegsende betreiben gewisse Kreise statt Versöhnung und Versachlichung eine immer schrillere anti-deutsche Hetze. Deshalb ist es notwendig, immer wieder an das grausame Schicksal der Ostpreußen 1945 zu erinnern.

    448 Seiten, gebunden

  • Bücher

    Patricia Clough: In langer Reihe über das Haff

     12,99

    Eine dramatische Geschichte, lebendig und eindrücklich erzählt

    Am 16. Oktober 1944 flohen vom ostpreußischen Gut Trakehnen Pferde und Menschen über das zugefrorene Frische Haff nach Westen. Das 200 Jahre alte, weltberühmte Gestüt musste sich vor der Roten Armee retten. Tausende von Pferde legten ohne Futter und Wasser Hunderte von Kilometern zurück, viele von ihnen verendeten. Sie brachten ihre Lasten durch bittere Kälte, Eis und Schnee, durch Feuer und Bombenhagel. Die Pferde bewahrten die Ostpreußen schließlich vor Tod, Vergewaltigung, Gefangennahme, Deportation und Zwangsarbeit. Und die Ostpreußen retteten ein großes Kulturgut: ihre Pferde.

    224 Seiten, broschiert

Das Produkt wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Weiter einkaufen Warenkorb ansehen