Krise

Zeigt alle 3 Ergebnisse

View :
  • Corona

    COMPACT-Edition 9: Elsässer. Das Beste aus 10 Jahren COMPACT

     9,90

    Die besten Editorials aus 10 Jahren COMPACT.

    Im Dezember 2010 erschien die erste Ausgabe unseres Magazins mit Elsässers programmatischen Einführungstext „Die zarte Versuchung COMPACT“, bis zur aktuellen Ausgabe 11/2020 folgten weitere 116 Editorials. Alle waren ein Lesegenuss und wirkten, über den je aktuellen Anlass hinaus, als Hallo-Wach für eingeschlafene Geister, als Fanfarenstoß vor der Schlacht. Pardon wurde nie gegeben, Gefangene wurden nicht gemacht – und mit Verve jede Linie der politischen Korrektheit übertreten. Editorials wie „Zehn kleine Negerlein“ oder „Freiheit für Beate Zschäpe“ hätten in keinem anderen Medium außer COMPACT erscheinen können, und Elsässers Aufruf „Armee, Volk und Verfassung “ aus dem Katastrophenjahr 2015 wurde von den Scharfrichtern des Regimes als Appell an die Soldaten zur Meuterei gegen Merkel interpretiert. Die Abgehobenheit von Intellektuellen, die im Elfenbeinturm feinziselierte Laubsägearbeiten anfertigen, lehnte Elsässer immer ab. Gemäß seiner Devise „Meine Zielgruppe ist die Friseuse“ geht’s bei ihm immer zünftig zu – das Volk soll auch was zu lachen haben

    124 Seiten, broschiert, mit vielen unvergesslichen Fotos.

  • Corona

    COMPACT-Edition 8: Tage der Freiheit. Reden, Interviews, Fotos

     9,90

    Gegen die Verfälschungen der Lügenpresse!

    COMPACT dokumentiert in einer Sonderausgabe mit dem Titel “Tage der Freiheit” die Mega-Demos vom 1. und vom 29. August. Diese Tage werden in die Geschichte dieses Landes eingehen – mit ähnlicher Bedeutung wie die Demonstrationen im Herbst 1989, die das SED-Regime zu Fall brachten. Wir werden unseren Kindern davon erzählen, wie urplötzlich in einer bleiernen Zeit wie aus dem Nichts Hunderttausende zusammenkamen, um für ihre Freiheit aufzustehen.

    124 Seiten, broschiert, mit vielen unvergesslichen Fotos.

  • Bücher

    Markus Krall: Die Bürgerliche Revolution

     22,00

    Wir steuern auf eine Großkrise zu: Die Freiheitsrechte und die Marktwirtschaft erodieren, das monetäre System kollabiert, die Eliten versagen. Durch maßlose Umverteilung gleiten wir in einen planwirtschaftlichen Staatsmonopolkapitalismus ab. Markus Krall hat bereits in seinen früheren Bestsellern diese Gefahren eindrucksvoll beschworen. In seinem neuen Buch ruft er nun unsere Leistungselite dazu auf, aufzuwachen und die Krise als Chance für eine bürgerliche Revolution zu nutzen. Als Voraussetzung dafür müssen wir die beschädigten fünf Werte-Säulen einer freien Gesellschaft retten: Familie, Eigentum, Individualität, Religion und Kultur. Mit einem 100-Tage-Programm macht er Vorschläge, um die unmittelbaren Gefahren abzuwenden und den Weg der Gesundung zu beschreiten. Und er regt eine Verfassungsdebatte zur Stärkung unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung an.

    300 Seiten, gebunden

Das Produkt wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Weiter einkaufen Warenkorb ansehen