Naidoo

Alle 4 Ergebnisse anzeigen

Zeige:
COMPACT-Edition 9: Elsässer. Das Beste aus 10 Jahren COMPACT

COMPACT-Edition 9: Elsässer. Das Beste aus 10 Jahren COMPACT

Die besten Editorials aus 10 Jahren COMPACT.

Im Dezember 2010 erschien die erste Ausgabe unseres Magazins mit Elsässers programmatischen Einführungstext „Die zarte Versuchung COMPACT“, bis zur aktuellen Ausgabe 11/2020 folgten weitere 116 Editorials. Alle waren ein Lesegenuss und wirkten, über den je aktuellen Anlass hinaus, als Hallo-Wach für eingeschlafene Geister, als Fanfarenstoß vor der Schlacht. Pardon wurde nie gegeben, Gefangene wurden nicht gemacht – und mit Verve jede Linie der politischen Korrektheit übertreten. Editorials wie „Zehn kleine Negerlein“ oder „Freiheit für Beate Zschäpe“ hätten in keinem anderen Medium außer COMPACT erscheinen können, und Elsässers Aufruf „Armee, Volk und Verfassung “ aus dem Katastrophenjahr 2015 wurde von den Scharfrichtern des Regimes als Appell an die Soldaten zur Meuterei gegen Merkel interpretiert. Die Abgehobenheit von Intellektuellen, die im Elfenbeinturm feinziselierte Laubsägearbeiten anfertigen, lehnte Elsässer immer ab. Gemäß seiner Devise „Meine Zielgruppe ist die Friseuse“ geht’s bei ihm immer zünftig zu – das Volk soll auch was zu lachen haben

124 Seiten, broschiert, mit vielen unvergesslichen Fotos.

COMPACT-Edition 8: Tage der Freiheit. Reden, Interviews, Fotos.

COMPACT-Edition 8: Tage der Freiheit. Reden, Interviews, Fotos

Gegen die Verfälschungen der Lügenpresse!

COMPACT dokumentiert in einer Sonderausgabe mit dem Titel „Tage der Freiheit“ die Mega-Demos vom 1. und vom 29. August. Diese Tage werden in die Geschichte dieses Landes eingehen – mit ähnlicher Bedeutung wie die Demonstrationen im Herbst 1989, die das SED-Regime zu Fall brachten. Wir werden unseren Kindern davon erzählen, wie urplötzlich in einer bleiernen Zeit wie aus dem Nichts Hunderttausende zusammenkamen, um für ihre Freiheit aufzustehen.

124 Seiten, broschiert, mit vielen unvergesslichen Fotos.

COMPACT-Edition 7: Naidoo: Sein Leben, seine Lieder, seine Wut

COMPACT-Edition 7: Naidoo: Sein Leben, seine Lieder, seine Wut

Xavier Naidoo – die berührende Biografie. Ein Muss für alle Fans. COMPACT-Edelfeder Jonas Glaser hat sich auf die Spurensuche eines der wenigen modernen Helden in diesem Land begeben. Unter anderem können Sie hier lesen: Wie Naidoo Deutschland lieben lernte – und von den Antideutschen gejagt wurde; wie sie ihn als Multikulti-Geschöpf verhätschelten – und seine Geradlinigkeit immer verkannten; wie er uns im Sommermärchen der Fußball-WM 2006 verzauberte – und nie vergessen konnte, dass es in diesem Märchenland auch Hexen und Teufel gibt; wie er zu Gott fand und welche Bedeutung der christliche Glaube für ihn spielt; warum er sich gegen Kinderschänder und für die nationale Souveränität seines Heimatlandes einsetzt. –

124 Seiten, broschiert, mit vielen unvergesslichen Fotos.

COMPACT 6/2017: Jagd auf Naidoo. Zensur in Deutschland

Um als rechtsradikal zu gelten, musste man früher Landser, die Zillertaler Türkenjäger oder wenigstens Laibach hören. Heutzutage genügt schon Xavier Naidoo. Sein neues Album MannHeim hat zu einem Aufschrei der Gutmenschen-Schickeria geführt, wie meistens angeführt von den Edelfedern der Bild-Zeitung. «Aus jeder Zeile tropft das Gift», eröffnete Nikolaus Blome am 5. Mai das Halali. «Wenn das Kunst ist, dann ist es ziemlich braune Kunst.»

Die Marionetten schlagen zurück: Der berühmteste Sohn Mannheims wird als Nazi verleumdet – weil er die Frustration und die Wut, die viele empfinden, immer wieder zum Thema macht. Eine neue Art Rassismus stachelt die Hetzmeute an: Gerade dass ein Dunkelhäutiger sich der Politischen Korrektheit nicht beugt, provoziert den Hass der Etablierten.

ab  4,95
Ausführung wählen Dieses Produkt weist mehrere Varianten auf. Die Optionen können auf der Produktseite gewählt werden
Scroll To Top
Close
Close

Warenkorb

Close

Ihr Warenkorb ist leer!

Weiter einkaufen