COMPACT-Paket

 79,90  50,00

bestehend aus:

Faktencheck 9/11
Afghanistan-Pakistan
Arabischer Frühling
Berliner Mauer
Die Deutschen
Erfolgsmodell Schweiz
Gegen Finanzdiktatur
Überwachungsstaat
Uranbomben
Wüstenkrieg

 

compact_buch_2019-1 , , , , ,
10x COMPACT-Wissen im handlichen Format

COMPACT-Paket

 79,90  50,00

Zehnmal COMPACT-Wissen im handlichen Format

Faktencheck 9/11
Autor: Paul Schreyer

Die NSA und andere Geheimdienste rechtfertigen ihre weltweiten Abhörprogramme bis heute mit der Terrorabwehr und ganz konkret mit 9/11.
Dabei bleiben die Anschläge selbst weiterhin unaufgeklärt.
Zwölf Jahre danach legen neue Indizien nun nahe, dass dem 11. September womöglich gar kein Selbstmordplan zugrunde lag. Wie aber sind die Anschläge dann erklärbar?
Paul Schreyer, Journalist und Autor des Buches Inside 9/11, legt erstmals eine schlüssige Gesamtthese vor, die viele der bis heute offenen Fragen klären kann. Abseits von Verschwörungstheorien jeder Art entwirft der Autor eine überraschende Synthese aus Al Qaida-Plot und Inside Job – womöglich eine Lösung des 9/11-Puzzles.

Afghanistan-Pakistan

Autor: Christoph R. Hörstel

„… dass Hörstels ‚Friedensplan’ nichts anderes ist als ein Propagandacoup der Taliban…“ Frankfurter Allgemeine Zeitung
„Dieser Friedenspan für Afghanistan verdient alle Beachtung.“ Egon Bahr
„Hörstel hat sich bei seiner Arbeit niemals für irgend jemand einspannen lassen, hat darüber berichtet und geschrieben, was er wirklich erfahren hat und hat sich den Menschen im Land so genähert, dass sie ihn als ehrlichen Vermittler und sogar Freund akzeptieren und achten.“ Zeitfragen

Arabischer Frühling
Autor: Malte Olschewski

Die westlichen Medien jubeln: Hoch lebe die arabische Revolution! Nieder mit Mubarak und Assad! Lyncht Gaddafi! Doch waren diese angeblichen Diktatoren nicht auch einmal arabische Revolutionäre? Wann verloren sie ihr Volk? Oder verloren sie nur die Unterstützung des Westens?
Dieses Buch zeichnet die Umstürze und Kriege zwischen Tripolis, Kairo und Damaskus als Mischung aus Agententhriller und Bordell-Roman, als Kette von Verschwörungen und Korruptionsaffären. Hinter dem Schleiertanz der bauchfreien Twitteranten wirken die Großmächte – und die Sendboten Allahs.
Malte Olschewski arbeitete lange für das ORF-Fernsehen und schrieb Bücher über viele Brennpunkte der Weltpolitik. Seine farbigen Beschreibungen der arabischen Metropolen offenbaren die Kennerschaft des Weitgereisten.

Die Berliner Mauer
Autor: Siegfried Prokop

Mehr als ein Vierteljahrhundert nach dem Mauerfall ist noch nicht das letzte Wort darüber gesprochen.
Der Historiker Siegfried Prokop hat akribisch recherchiert und zusammengetragen.
Manch erstaunliches Faktum über das Entstehen dieses Monstrums kam so zu Tage.

Die Deutschen
Autor: Domenico Losurdo

Als 2006 die Fußball-WM in Deutschland stattfand, wurden Tausende deutscher Fahnen geschwenkt. Schnell waren die Rufer in der Wüste, die mit Grass riefen: „Deutschland denken heißt Auschwitz denken” und vor einem neuen Nationalismus warnten.
Domenico Losurdo, als italienischer Philosoph und Marxist eher unverdächtig, ist der dahinter stehenden Frage nachgegangen: „Ist Deutschland ein unverbesserliches Volk?“
Wer nur in Grass’scher Diktion denkt, ignoriert, dass in Geschichte und Gegenwart der Deutschen mächtige fortschrittliche Strömungen zu finden sind.
Der verdrängt, dass der Faschismus keineswegs eine exklusiv deutsche Erscheinung war und ist und dass das Dritte Reich keineswegs nur deutsche Wurzeln hat.
Der Knüppel vom „deutschen Sonderweg” dient dazu, die Bundesrepublik in einer Vasallenrolle gegenüber den USA zu halten.

Zeit also, sich dem Diskurs zu stellen. Losurdo macht einen guten Anfang.

Erfolgsmodell Schweiz
hrsgg. v: Jürgen Elsässer, Matthias Erne

mit Beiträgen von: Cornelio Sommaruga, Nicolas G. Hayek, Rolf Dörig, Ueli Maurer, Luzi Stamm, Walter Suter, René Roca, Werner Wüthrich, Gian Marino Martinaglia, Robert Nef, Urs Knoblauch, Judith Barben, Jürgen Elsässer, Matthias Erne

”Die Schweiz ist allein in der Welt, ohne Freunde, dem Zangenangriff der USA und Europas ausgeliefert, auf eine ‚graue Liste‘ der Völkergemeinschaft gesetzt. Die Schonzeit zweier Weltkriege ist vorbei“, bilanzierte die Frankfurter Allgemeine Zeitung 2009. Unter Federführung des deutschen Finanzministers wurde unser Nachbarland als finanzpolitischer Schurkenstaat dargestellt, der von der Kavallerie zur Räson gebracht werden müsste.
Warum der Hass? Darum: Im Unterschied zum Casino-Kapitalismus angelsächsischer Prägung haben sich die Eidgenossen eine solide Volkswirtschaft bewahrt. Als neutraler Staat zählt man Abstand zum US- wie zum EU-Imperium und ihren Kriegen. Die Bürger können ber Volksabstimmungen die Politik effektiv beeinflussen.

Gegen Finanzdiktatur
hrsgg. v: Jürgen Elsässer

Bankenkollaps, zusammenbrechende Traditionsfirmen, Staatsbankrotte, ein Wechsel aus Deflation und drohender Hyperinflation: Wir erleben die furchtbarste Rezession seit Ende der 1920er-Jahre. Dabei ist diese Wirtschaftskrise auch ein Wirtschaftskrieg: Der Angriff des internationalen Finanzkapitals auf produktive Volkswirtschaften, vorgetragen vor allem aus den Börsenplätzen New York und London heraus.

Überwachungsstaat
Autor: Erich Buchholz

Zehntausende besorgte Bürger gehen immer wieder auf die Straße und demonstrieren gegen Vorratsdatenspeicherung, Internetüberwachung u. ä. Maßnahmen. Sie kämpfen für das grundgesetzliche Recht auf informationelle Selbstbestimmung.
Im sogenannten „Krieg gegen den Terror” ist jedes Mittel recht. Doch es helfen nicht schärfere Gesetze, mehr Befugnisse für Polizei, Geheimdienste und Armee, nein, es müssen echte Lösungen her und zwar für die betroffenen Völker.
Andernfalls geht neben der Freiheit des Einzelnen auch die Demokratie für alle verloren.

Uranbomben
Autor: Frieder Wagner

Dieses Buch soll, ebenso wie meine Filme Todesstaub und Der Arzt und die verstrahlten Kinder von Basra, die Vertuschungsstrategie der Militärstrategen und der großen Medien durchkreuzen und die Wahrheit verbreiten helfen: Uranwaffen sind Massenvernichtungswaffen und müssen weltweit geächtet und verboten werden. Deutschland muss völkerrechtlich verbindlich den Verzicht auf diese Militärtechnologie erklären und einen globalen Uranwaffensperrvertrag initiieren.

Wüstenkrieg
Autor: Lutz Anhalt

Am Horn von Afrika bauen die USA die neueste Front ihres globalen Krieges auf. Der Kampf gegen den Terror ist nur der Vorwand, in Wirklichkeit geht es um Geopolitik und Rohstoffe. Im JEMEN unterstützen die USA und die fundamentalistischen Saudis den Kampf der Zentralmacht gegen die Demokratiebewegung und schiitische („proiranische“) Stämme. In SOMALIA verleumden die USA alle Gegner der von ihr installierten Regierung als „Al Qaida-Anhänger“. Das Land blutet aus, der Staat ist zerfallen.
Der SUDAN soll zerschlagen, die ölreichen Gebiete sollen abgespalten werden. Die USA unterstützen die Darfur-Rebellen Seite an Seite mit Gefolgsleuten Osama bin Ladens.

Wir verwenden Cookies. Um Ihnen einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Digital+ - Täglich exklusive Artikel, Alle Ausgaben im Archiv, Immer & überall verfügbar

Mit DIGITAL+

Ihre Vorteile:
  • Alle Artikel aus COMPACT-Magazin
  • PDF zum Herunterladen
  • Täglich ein Exklusivartikel
  • Auch für Smartphones und Tablets
  • Schon ab 0,95 Euro/mtl.

Das Produkt wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Weiter einkaufen Warenkorb ansehen