BRD

1–12 von 19 Ergebnissen werden angezeigt

View :
  • Bücher

    Stefan Schubert: Der Bürgerkrieg kommt!

     22,99

    Deutschland auf dem Weg in den Bürgerkrieg
    Warum es jetzt zu Gewalt, Aufruhr und Rebellion in unseren Städten kommen wird

    Notstandsverordnungen, Hubschrauber, Wasserwerfer, Spezialeinheiten, Polizeihunde, Reiterstaffeln, Schlagstöcke und Pfefferspray: Was man sonst nur von autoritären Regimen kennt, ist unter Angela Merkels Regierung nun auch in Deutschland bittere Realität geworden. Kein Wochenende vergeht, an dem die Polizei nicht von der Politik angewiesen wird, mit brutaler Gewalt gegen »Andersdenkende« vorzugehen. Wohl nicht umsonst warnte der Präsident des Verfassungsgerichtshofs Rheinland-Pfalz bereits vor einem »Corona-Sonderrechtsregime«.

    Nicht ob, sondern wann gewalttätige Unruhen ausbrechen, ist die Frage!

    352 Seiten, gebunden

  • Bücher

    FREILICH Magazin 11: Schlecht gerüstet. Die Zukunft des Krieges

     13,00

    Der Soldat allein ist längst kein freier Mann mehr. Und um den Zustand der heimischen Armeen steht es schlecht.

    Dabei drohen immer mehr Gefahren. Wie schaut die Zukunft des Krieges aus?

    FREILICH bietet freie Meinungen für Selbstdenker und bringt Inhalte auf den Tisch. FREILICH erscheint zweimonatlich. Das neue Magazin bringt Reportagen, Interviews und Hintergründe. FREILICH bezieht Position und besetzt Begriffe. Es regt den freien Diskurs an, ist parteiisch und kontrovers. FREILICH wirft einen offenen und kritischen Blick auf aktuelle Entwicklung, analysiert und bezieht Position. FREILICH ist Auseinandersetzung.

  • Bücher

    Michael Morris: Lockdown – Band 2: Der große Reset kommt!

     21,00

    Lockdowns lösen keine Probleme, sie verschlimmern sie nur. Doch genau das ist auch der Plan. Masken sind kein Schutz vor Ansteckung, sondern ein Symbol für Unterwerfung.

    Erdacht wurde dieses Planspiel mit dem Titel „Operation Dark Winter“ bereits 2001. Zwei Jahrzehnte lang probten Regierungen und Vertreter der Pandemie-Industrie regelmäßig ein Planungs-Szenario, in das von Anfang an wichtige Presse-Vertreter mit eingebunden waren.

    2020 wurde die große Zerstörung der Wirtschaft und Kultur dann in die Tat umgesetzt, und im Jahr 2021 durch die Anwendung von Bio-Waffen gegen die eigene Bevölkerung ausgeweitet. Solche „mRNA-Impfstoffe“ greifen in die Genetik der Geimpften ein und sind ein wichtiger Schritt zur totalen Kontrolle der Menschheit und zur lange herbeigesehnten Verschmelzung mit der Maschine.

    400 Seiten, broschiert

  • Bücher

    FREILICH Magazin 10: Unpopulär rechts

     13,00

    Der kurze Sommer des Rechtspopulismus ist vorbei. Manche der Parteien brechen ein. Das Establishment macht zu. Doch politische Veränderung ist wichtiger denn je! Wir vergleichen die aktuelle Lage von deutscher AfD, FN/RN in Frankreich, Lega in Italien und den tiefen Fall der Freiheitlichen in Österreich.

  • Bücher

    Michael Morris: Lockdown. Ausnahmezustand! Das Virus war nicht Ursache

     21,00

    Wie kann man den Crash der Weltwirtschaft organisieren, ohne dass es dabei einen Schuldigen gibt? • Wie kann man die Nutzung von Bargeld abschaffen, ohne Widerstand aus der Bevölkerung zu erzeugen? • Wie kann man ohne Schuld von Politik und Banken eine Hyperinflation erzeugen, alles Geld von unten nach oben umverteilen und eine neue Währung einführen?

    Dafür bräuchte es ein Ereignis, das so einschüchternd wirkt, dass die Menschen freiwillig auf ihre verfassungsmäßig garantierten Rechte verzichten und alle bisherigen Überzeugungen, Gewohnheiten und Ideale aufgeben. Dafür bräuchte es einen unsichtbaren Feind!

    370 Seiten, broschiert

  • Bücher

    Thor Kunkel: Endstufe. Das Skandalbuch als unzensierte Originalfassung

     32,90

    Berlin 1941. Der Krieg führt den jungen SS-Chemiker Karl Fußmann, dessen primäres Interesse in der Etappe bisher chromgegerbten Reiftstiefeln, Opium-Pastillen und Damenbekanntschaften galt, unerwartet an die Front nach Nordafrika. Dort geht sein Vorgesetzter Ferrie Graf Gessner eigennützigen Tauschgeschäften mit Arabern nach: Es geht um „Orgienfilme“ mit arischen Hauptdarstellerinnen gegen Rohstoffe wie Erdöl und Eisenerz. Doch die Filmproduzenten sind längst ins Fadenkreuz der Gestapo geraten und nur der zeitige Untergang des Reiches kann sie noch retten.

    632 Seiten, gebunden

  • Bücher

    Uwe Sauermann: Ernst Niekisch – Widerstand gegen den Westen. Vermächtnis eines Nationalisten

     34,00

    Ernst Niekisch (1889 – 1967) war ein politischer Denker und faszinierender Autor, der sich von der extremen Linken zum Visionär des deutschen Nationalismus entwickelte. Dennoch wurde er 1939 vom Volksgerichtshof zu einer lebenslangen Zuchthausstrafe verurteilt. Warum dieser Nationalist und zugleich Antifaschist mit Hitlers Nationalsozialismus kollidieren musste und heute noch Interesse verdient, geht aus diesem Buch hervor. Er war ein „unbedingter“ Nationalist, der trotz gänzlich veränderter Umstände heutigen „Nationalkonservativen“ als Test für die Ernsthaftigkeit ihres Anliegens dienen und auch Linke verunsichern kann.

    464 Seiten, gebunden

  • Bücher

    David Engels: Was tun? Leben mit dem Niedergang Europas

     16,00

    Der Westen am Ende? Ist es gar zu spät für eine andere Richtung? Niemand weiß, was passiert, wenn politisch korrektes Denken auf die Wirklichkeit prallt. Und trotzdem müssen wir weiterleben: leben mit dem Niedergang Europas; leben mit der Gewißheit, daß morgen schlimmer sein wird als heute; leben mit dem Wissen, daß die Tage der abendländischen Zivilisation, so wie wir sie heute kennen, gezählt sind. Was tun? Wie unser tägliches Leben ausrichten; wie uns trotz allem in die Zukunft hineinversetzen; und vor allem – wie unseren Nachfahren unser bedrohtes Erbe weitergeben? Dies sind einige der Fragen, auf welche dieses Brevier einige ebenso praktische wie realistische Antworten zu geben versucht.

    248 Seiten, gebunden

  • Bücher

    Michael Wolski: 1989 Mauerfall Berlin. Zufall oder Planung? Ab SOFORT wieder lieferbar!

     9,95

    Warum fiel die Mauer? Dieses Buch bietet eine neue Lesart der Maueröffnung vom 9. November 1989. Anhand von Indizien und dokumentierter Fakten wird die trickreiche Umsetzung des Moskauer Drehbuchs zum Mauerfall durch DDR-Funktionäre und Offiziere – unter Regie des KGB – sichtbar gemacht. Eigene Erlebnisse des Autors ergänzen dieses Bild. Ein Rückblick auf politische Zäsuren in der UdSSR und der DDR, auf die Besatzungsmacht und ihre nachrichtendienstliche Führung hoher DDR-Funktionäre sowie zum Wirken Wladimir Semjonows in und für Deutschland zwischen 1940 und 1991 runden das Bild ab. Damit erschließen sich die politischen Hintergründe der sowjetischen Initiativen zum Mauerbau 1961 und Mauerfall 1989

    156 Seiten, broschiert

  • Bücher

    Dieter Jörg List: Meine wunderbaren Jahre von Karl-Marx-Stadt

     25,99

    Aufgewachsen in der unsicheren und kargen Zeit der Nachkriegsjahre in Ostdeutschland.

    Sieben Jahre nach Gründung der DDR beginnt der Autor seine Geschichte. Das sind Zeiten des unmittelbaren Erlebens, der Ängste durch den Kalten Krieg und unter den realen Bedingungen der DDR-Diktatur. Für ihn waren es lehrreiche und prägende Jahre. Im Nachhinein sogar die wunderbaren Jahre von Karl-Marx-Stadt.
    Der Autor zeigt aber auch die Stagnation in der DDR – die Bleierne Zeit, bis hin zu den Vorwende-Jahren.

    Dann kam der November 1989. Die friedliche Revolution! Erst diese gab auch seinem Leben eine jähe Wendung: Eine Zeit des Umsturzes, des Wandels, voller Veränderungen!

    448 Seiten, gebunden

  • Bücher

    FREILICH Magazin 09: Schöne neue Welt

     13,00

    Alle auf die Knie! Denkmäler stürzen! Establishment und Konzerne sind die Revolution! Ein Land kriegt keine Luft mehr!

  • Bücher

    FREILICH Magazin 08: Wir basteln uns eine Krise

     13,00

    Wie unsere heile Welt aus den Fugen gerät und wir sie stets neu bauen müssen.

Das Produkt wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Weiter einkaufen Warenkorb ansehen