Rätsel, Mythen & Geheimes

(Zeige 1 – 25 Produkte von 58 Produkten)

Zeige:
NEU
György Egely: Verbotene Erfindungen. Bahnbrechend, ignoriert vergessen

György Egely: Verbotene Erfindungen

Weitere bahnbrechende Erfindungen – verboten, ignoriert, vergessen

Es sind zwei Schiffe abgebildet. Das erste – ein damals in Europa weitverbreitetes – ist ein schwerfälliges, kompliziert getakeltes Schiff, das viele Seeleute zum Manövrieren benötigt. Es wurde von Kaufleuten gebaut und weist eine überholte, schlecht ausgearbeitete Technik auf. Dennoch eroberten Europäer mit ihm Kontinente und kolonisierten Reiche. Das andere stammt aus dem alten China. Seine Segel ähneln den Flügeln von Vögeln. Es ist der König unter den Segelschiffen und wurde 2000 Jahre vor seinem europäischen Bruder erbaut. Es hätte die Welt erobern können, doch der damalige chinesische Kaiser verbot es …

Die abgebildete Maschine erzeugte weit mehr Energie, als sie für ihren Antrieb benötigte. Dieser Traum wurde im Jahr 1879 verwirklicht und dann vergessen …

Wir sind nicht mehr weit von der endgültigen Explosion der Energiepreise und der daraus resultierenden wirtschaftlichen und sozialen Krise entfernt. Diese selbstzerstörerische Lebensweise kann nicht mehr lange aufrechterhalten werden. Kann die Wiederentdeckung von »revolutionär alten« Erfindungen die Gefahr abwenden? Oder ist es schon zu spät?

447 Seiten, gebunden

NEU
Peter Orzechowski: Chaos. Die nächste Stufe der Angstmache beginnt

Peter Orzechowski: Chaos

Die nächste Stufe der Angstmache

Auf dem Weg zur Neuen Weltordnung ist jetzt die zweite Stufe erreicht. Chaos soll die Welt in ihren Grundfesten erschüttern. Der perfide Plan dahinter: Wenn alles aus den Fugen gerät, wünschen sich völlig verängstigte Bürger nichts sehnlicher, als dass endlich wieder jemand für Ordnung sorgt. Die Menschen sind dann bereit, sich jedem Diktat des vermeintlichen Retters zu beugen.

Peter Orzechowski enthüllt die Anstifter und geistigen Väter der Neuen Weltordnung und zeigt an verstörenden Beispielen den Masterplan der Machtelite. Wie wird sie für Chaos sorgen? Was ist ihr Endziel?

Die zweite Phase des Masterplans zur Neuen Weltordnung hat begonnen

240 Seiten, gebunden

NEU
Schulte/Hesemann: Die große Täuschung. Kennedys Mahnung zur Freiheit

Schulte/Hesemann: Die große Täuschung. Endlich lieferbar

John F. Kennedys Mahnung und die Bedrohung unserer Freiheit

Nie zuvor hat ein Buch die heißesten Eisen der Geschichte und Gegenwart so schonungslos angefasst. Die drei Motive für die Ermordung John F. Kennedys werden von den Medien der Weltöffentlichkeit bis heute verheimlicht, jedoch in diesem Werk für jeden zugänglich und überprüfbar gemacht. Drei Mordmotive zu besitzen, macht jemanden selbstverständlich noch nicht zum Mörder. Beschrieben wird jedoch überzeugend, dass die Kreise, die sie hatten, auch alles unternahmen zur Vertuschung und Vernebelung.

Kennedy warnte uns in seiner Rede vom 27. April 1961: „Denn wir stehen rund um die Welt einer monolithischen und ruchlosen Verschwörung gegenüber.“

Die Mainstream-Medien schweigen über diese Rede und wenn es sich nicht vermeiden lässt, behaupten sie, Kennedy habe den Kommunismus gemeint. Dieses Buch zeigt, worum es wirklich ging.

Enthüllt wird, wie Geheimmächte und Geheimdienste agieren. Wie sie Menschen erpressen und ermorden.

Es ist eine Warnung an alle Menschen und ein Auftrag an die Menschheitsfamilie.

482 Seiten, gebunden

Dennis Krüger: Das Hakenkreuz. Ursprung – Bedeutung – Verbreitung

Denis Krüger: Das Hakenkreuz

Ursprung – Bedeutung – Verbreitung

Das Hakenkreuz ist trotz seiner negativ konnotierten Nutzung im 3. Reich in vielen Teilen der Welt nach wie vor ein verbreitetes Glückssymbol. In Japan entwickelt es sich derzeit inspiriert von der Manga-Kultur in der Bedeutung „absolut“ sogar zu einem beliebten Symbol der Jugendsprache.
Eng verbunden war es mit den Zügen der Indogermanen seit dem 3. Jahrtausend, doch schon in den Jahrtausenden zuvor erscheint es in der Vinca-Kultur des Balkan-Raumes und im Zweistromland. Aufgrund seiner Beziehung zur Sonne und dem Feuer ist ein Ursprung im Norden dennoch ebenso naheliegend wie ein enger Bezug zum nordischen Menschen.

200 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Karten, broschiert

René Guénon: Der König der Welt. Thule lag im hohen Norden

René Guénon: Der König der Welt

Guénon war der erste Esoteriker, der das Zentrum der Urtradition im hohen Norden, in Tula/Thule lokalisierte, wo auch der Ausgangspunkt des derzeitigen Menschheitszyklus läge.
Heute wird Guénon häufig als Ideengeber für die politische Philosophie Steve Bannons und Alexander Dugins dargestellt. Dabei wird auf das apokalyptische Geschichtsbild Guénons verwiesen, das in der Vernichtung des Templerordens sowie dem Westfälischen Frieden den Beginn des spirituellen Niedergangs des Westens sah.

Der Begründer des Traditionalismus, einer Denkschule, die von einem gemeinsamen Ursprung verschiedener Religionskulte und Mythenkreise ausgeht, widmet sich hier dem Mythos vom unterirdischen Reich von Agartha und damit verbundene geheime Weltenlenker. Erstmals aufgebracht hatten die These der geheimen Meister im Himalaya der Franzose Alexandre Saint-Yves d´Alveydre, bevor der Pole Ferdinand Ossendowski eigene vorgebliche Erlebnisse ähnlichen Inhaltes veröffentlichte. Anders als seine Vorgänger stellt Guénon hier klar, daß das Zentrum der Urtradition und der Ursprung des Wissens im hohen Norden, in Thule gelegen habe.

172 Seiten, mehrere Abbildungen, broschiert

Erich von Däniken: Erinnerungen an die Zukunft. Rätsel Vergangenheit

Erich von Däniken: Erinnerungen an die Zukunft

Ungelöste Rätsel der Vergangenheit

»Zahlreiche bisher unerklärlich scheinende archäologische Funde und viele Hinweise in den ältesten Schriften der Menschheit ver­anlassten Erich von Däniken, den ungelösten Rätseln der Vergangenheit nachzuspüren. Er gelangte dabei zu verblüffenden Erkenntnissen, die ein Anstoß sein könnten, unsere bisherigen Vorstellungen von der Frühgeschichte auf unserer Erde zu überprüfen. Sie eröffnen auch erregende Ausblicke auf die technischen Entwicklungen von heute und morgen.«

Mit dieser Ankündigung erschien 1968 das vorliegende Buch, das mit seinen überraschenden, nicht nur die Archäologie betreffenden Erkenntnissen einen Sturm der Entrüstung unter Fachwissenschaftlern einerseits und helle Begeisterung bei einem breiten Publikum andererseits auslöste. Es erreichte binnen zweier Jahre allein in Deutschland eine Auflage von über 500.000 Exemplaren.

Jetzt mit neuem Vor- und Nachwort – brandneu für Sie als Jubiläumsausgabe!

192 Seiten, gebunden

Collin McMahon: Der Zensurkomplex. Zensur wird zum Geschäft

Collin McMahon: Der Zensurkomplex

Die Zensur ist zurück

In Deutschland herrscht Meinungsfreiheit. Angeblich. »Eine Zensur findet nicht statt«, heißt es in Art 5 GG. Doch seit Trumps Wahl und dem Brexit haben sich Geheimdienste, Denkfabriken, Nichtregierungsorganisationen, Internetgiganten und Mainstream-Medien verschworen, um durch die Hintertür ein flächendeckendes System der Zensur und Meinungsüberwachung einzuführen, finanziert vom Steuerzahler, im Namen der Bekämpfung von »Hass und Hetze« sowie »Desinformation«.

Wie konnte es so weit kommen?

In seinem exzellent geschriebenen Recherchebericht gibt Collin McMahon die erschreckende Antwort. Noch brisanter wird es aber, wenn er seinen Fokus auf Deutschland richtet und die Finanzierung von Zensur-NGOs wie Correctiv, Amadeu Antonio Stiftung u.a. beleuchtet. Die Zahlen sind erschreckend, denn sie beweisen, dass es in Deutschland eine regelrechte Zensur-Industrie gibt, die der Staat mit Steuergeld üppig subventioniert.

Deutschland auf dem Weg zum Wahrheitsministerium

192 Seiten, gebunden

Ralph Hauptmann: Herrscher der Eisenzeit. Kelten Spuren geheime Kultur

Ralph Hauptmann: Herrscher der Eisenzeit

Die Kelten – auf den Spuren einer geheimnisvollen Kultur

Sie sind geheimnisumwittert wie kaum ein anderes europäisches Volk: die Kelten. Von ihren antiken Nachbarn wurden sie erst als geschäftstüchtige Händler und Kunsthandwerker geschätzt, später als Barbaren gefürchtet. Ihren Priestern und Druiden wurden Weisheit und magische Fähigkeiten zugesprochen.

Höchst anschaulich und historisch genau recherchiert lässt Ralph Hauptmann uns in die Welt der Kelten eintauchen: wie sie lebten und arbeiteten, ihre religiösen Kulte, ihre kriegerischen Auseinandersetzungen sowie ihren Untergang. In bildhaft erzählten Szenen lässt er das keltische Leben vor unseren Augen neu auferstehen.

568 Seiten, zahlreiche Abbildungen, gebunden

Wolfgang Thüne: Der Treibhaus-Schwindel. Vorgeschichte, Auswirkungen

Wolfgang Thüne: Der Treibhaus-Schwindel

Warum es den Treibhauseffekt nicht geben kann

Thüne zeigt, daß die „Treibhaushypothese“ eine Vorgeschichte hat, die bis in die 50er Jahre reicht. US-Wissenschaftler, Geheimdienste, Massenmedien und willfährige Politiker kreierten die wetterunabhängige „Klimaforschung“. Mit der Warnung vor einer drohenden Klimakatastrophe und der gezielt geschürten Angst vor dem „Hitzetod des Planeten“ durch die von Menschen verursachten Kohlendioxid-Emissionen ließ sich machtpolitischer Einfluß gewinnen.
Thüne zeigt in einer klaren, allgemeinverständlichen naturwissenschaftlichen Darstellung, daß die erzeugte Klimahysterie auf der Fehlannahme beruht, es gäbe einen CO2-bedingten Treibhauseffekt. Thüne belegt die physikalische Unmöglichkeit dieser These, die in den Händen von grünen Apokalyptikern zu einem großangelegten, manipulativ einsetzbaren „Treibhaus-Schwindel“ wurde. Dieses Werk leistet die notwendige Aufklärungsarbeit: über die meteorologischen und physikalischen Grundlagen des Wettergeschehens und über die politischen Profiteure des „Treibhaus-Schwindels“.

260 Seiten, broschiert

COMPACT-Spezial 40: Satan, Pop Hollywood Wie Teufel Film Musik erobert

COMPACT-Spezial 40: Satan, Pop und Hollywood

Wie der Teufel Film & Musik erobert

Sie manipulieren die Massen und dienen dem Bösen: Maßgebliche Kreise in Musik- und Filmindustrie arbeiten daran, den Teufel fest im kollektiven Bewusstsein zu verankern – und das Publikum auf seine Leimrute zu locken. Wir werfen ein Schlaglicht auf diesen okkulten Untergrund des Showgeschäfts – und zeigen, wer dem Leibhaftigen zu Diensten ist und welchem Zweck das dienen soll.

Wir zeichnen nach, wie die Hirne der Jugend durch MK-Ultra, die Psycho-Tricks des Tavistock-Instituts und Drogen wie LSD zunächst weichgeklopft und schließlich für satanische Ideen geöffnet wurden. Mit den Hippies wurde das okkulte Wassermann-Zeitalter populär, ihre Epigonen drückten der Rock- und Pop-Musik ihren diabolischen Stempel auf. Erfahren Sie, was wirklich hinter dem düsteren Mummenschanz von Madonna, Rihanna, Katy Perry, Miley Cyrus und anderen Stars steckt.

Wir tragen dazu bei, die versteckten Hinweise und Zeichen zu entschlüsseln, das wahre Wesen des modernen Showgeschäfts zu erkennen und die Agenda dahinter zu durchschauen. Diese einzigartige Ausgabe vermittelt ein solides Grundlagenwissen über den Okkultismus und seine Auswüchse in der Film- und Musikindustrie. Wir leuchten den dunklen Untergrund aus – und bringen die erschreckende Wahrheit ans Licht! Harte Fakten und sachliche Analysen auf 84 Seiten.

Gerhard Wisnewski: verheimlicht – vertuscht – vergessen 2024

Gerhard Wisnewski: verheimlicht – vertuscht – vergessen 2024. Endlich lieferbar

Was 2023 nicht in der Zeitung stand

Preisfrage: Was war noch wahnsinniger als das Jahr 2020, in dem die »Corona-Krise« begann? Antwort: das Jahr 2023, auf das dieses Enthüllungsbuch zurückblickt. In bewährter und routinierter Manier seziert Bestsellerautor Gerhard Wisnewski mit seinem neuen Jahrbuch verheimlicht, vertuscht, vergessen 2024 zum 17. Mal das jeweilige Vorjahr und nimmt den Leser mit auf einen atemberaubenden Ritt durch das »Jahr 3 n.C.« (nach Corona). Während Silvesterböller in Ungnade gefallen sind, zündet Wisnewski ein Feuerwerk der Recherchen und präsentiert einen bunten Strauß aus unterdrückten und haarsträubenden Nachrichten aus dem Jahr 2023.

288 Seiten, gebunden

Im Kampf gegen die Logen: Freimaurerei & Nationalsozialismus

Im Kampf gegen die Logen: Freimaurerei & Nationalsozialismus

Das folkloristische Erscheinungsbild, mit dem freimaurerische Gruppen an die Öffentlichkeit treten, ist nur eine der vielen Facetten des Logenwesens, das mit der Freimaurerei verbunden wird. Unbestritten wurden von der Freimaurerei aber auch politische Prozesse unterstützt, wenn nicht gar beeinflußt. Innerhalb des 3. Reiches wurden aus diesem Grund alle in Deutschland wirkenden Freimaurerlogen, die sich nicht vorsorglich bereits selbst aufgelöst hatten, 1935 verboten.

In diesem Band werden Schriften aus der Zeit des 3. Reiches zusammengeführt, die einen Eindruck von der antifreimaurerischen Politik des 3. Reiches vermitteln, zugleich aber auch Hinweise darauf geben, daß ein Verbot verschiedener Organisationen in der damaligen Zeit durchaus nachvollziehbar erschien.

399 S., durchgehend s/w illustriert, broschiert

Wolfgang Thüne: Freispruch für CO2

Wolfgang Thüne: Freispruch für CO2

Das Kohlendioxid (CO2) der Luft ist von den Vereinten Nationen als „Klimakiller“ verurteilt worden. Dr. Wolfgang Thüne, viele Jahre als Meteorologe für das ZDF (Wetterdienst) und für das rheinland-pfälzische Umweltministerium tätig, zeigt mit einer klaren naturwissenschaftlichen Beweisführung, dass dies ein Fehlurteil ist! Die angeblich „wissenschaftlichen“ Indizien der etablierten Klimaforschung erweisen sich als raffinierte Fälschungen.

Ein mafiaähnliches Kartell nutzt diese auf schamlose Weise: Wissenschaftler, die Milliardenbeträge an Fördergeldern kassieren, sensationsgierige Medien, die kein Interesse an Aufklärungsarbeit haben, Politiker, die gigantische Steuererhöhungen unter dem Vorwand der „Klimarettung“ dem Volk aufbürden. Eine überaus profitable Allianz gegen die menschliche Vernunft und gesicherte Erkenntnisse der Naturwissenschaft!

236 Seiten, broschiert

Dennis Krüger (Hrsg.): Im Streit um die Externsteine. Das Heiligtum

Dennis Krüger (Hg) Im Kampf um die Externsteine

Die Erforschung des Heiligtums im Spiegel der 1930er Jahre

Obgleich die ältesten verfügbaren Quellen von einem einstigen heidnischen Heiligtum an den Externsteinen berichten, begann schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts der Kampf der Anschauungen zwischen den Verfechtern einer dort lokalisierten germanischen Kultstätte und den Gegnern dieser Auffassung. Mit Beginn der 1930er Jahre erhielt das „Germanenlager“ unter Führung Wilhelm Teudts staatliche Unterstützung: Mittels einer großangelegten Grabung 1934/35 und argumentatorisch unterstützt durch zahlreiche Artikel weiterer Forscher schien der „Streit um die Externsteine“ entschieden: Entgegen der heute immer wieder geäußerten Ansicht wurden tatsächlich zahlreiche Hinweise auf ein einstiges germanisches Heiligtum an diesem Ort zutage gefördert:

  • Keramikscherben aus der Zeit vor dem 9. Jahrhundert
  • Spuren der Vernichtung alter Anlagereste, die um die Zeit 800 n. Chr. erfolgt sein müssen
  • Einstige Ausrichtung des Sacellum-Raumes auf die Sommer-Sonnenwende zur Bronzezeit u.a.

216 Seiten, über 100 Abbildungen, broschiert

COMPACT-Spezial 39: Attentate des Tiefen Staates

COMPACT-Spezial 39: Attentate des Tiefen Staates. Endlich lieferbar

Auf die Frage, warum uns auch Jahrzehnte später das Kennedy-Attentat noch interessieren sollte, antworte Filmemacher Oliver Stone („JFK – Tatort Dallas“): „Weil im Jahr 1963 unsere sogenannte Demokratie vor die Hunde gegangen ist. Nachdem Kennedy ermordet wurde, gab es keinen US-Präsidenten – keinen einzigen – mehr, der die Autorität der Geheimdienste und des Militärs hätte herausfordern können. (…) Wir führen endlose Kriege – wir hören niemals auf.“

In dieser Ausgabe präsentieren wir Oliver Stones neue Beweise für eine Täterschaft der CIA am Kennedy-Mord – und wie sich die „Attentate des Tiefen Staates“ in der Folge als Modell etabliert haben, auch in Deutschland. Oktoberfest, Uwe Barschel, Jürgen Möllemann – COMPACT zeigt die Spuren einer unsichtbaren Macht.

Harte Fakten und sachliche Analysen auf 84 Seiten.

Reinhard Habeck: Kleopatras Wunderlampe und Hightech-Wissen Pharaonen

Reinhard Habeck: Kleopatras Wunderlampe und das Hightech-Wissen der Pharaonen

Und sie leuchteten doch!
Neues zu den Glühbirnen von Dendera und dem Geheimwissen der Pharaonen

Kannten die alten Ägypter Elektrizität? Besaßen ihre Priester sogar Glühlampen? Provokante Fragen, die der Mysterien-Experte Reinhard Habeck in den 1980er-Jahren, gemeinsam mit Peter Krassa und Elektroingenieur Walter Garn, populär machte.

Sichtbare Indizien liefern vor allem erstaunliche Reliefs aus der Zeit von Königin Kleopatra im Hathor-Tempel von Dendera. Sie erinnern frappant an moderne Leuchtkörper und dienten als Vorlage für die originalgetreue Rekonstruktion einer funktionstüchtigen Gasentladungslampe.

Illustriert ist Habecks neues Buch eindrucksvoll mit aktuellem, historischem und exklusivem Bildmaterial.

320 Seiten, gebunden

Erich von Däniken: Und sie waren doch da!

Erich von Däniken: Und sie waren doch da!

Gibt es unwiderlegbare Beweise für den Besuch von Außerirdischen vor Jahrtausenden?

Es wimmelt davon – doch unsere gescheiten und doch blinden Astronomen wissen nichts darüber. »Weshalb eigentlich nicht?«, fragt Erich von Däniken. Weil sich keiner mit dem Thema befasst. Die Wissenschaft sucht nach Lebensspuren in Meteoriten – blickt aber nicht vor die eigene Haustüre. Dabei berichten unzählige Überlieferungen über Lehrmeister aus dem Weltall.

In mittlerweile 46 Büchern hat Erich von Däniken schlagkräftige Beweise für die Besuche Außerirdischer präsentiert. Dieser Band enthält die besten Beweise aus diesen 46 Büchern – stets ergänzt durch aktuelle Neuigkeiten!

238 Seiten, gebunden

Karlheinz Weißmann: Lexikon politischer Symbole. Macht und Bedeutung

Karlheinz Weißmann: Lexikon politischer Symbole

Die Macht und die Bedeutung politischer Symbole

Politische Symbole wirken. Ihre mächtige Bedeutung für Politik und Gesellschaft ist aber vielen ein Rätsel. Bis jetzt fehlte ein umfassendes Nachschlagewerk. Diese Lücke schließt das Lexikon politischer Symbole von JF-Erfolgsautor Karlheinz Weißmann.

Über Jahrzehnte hat der Historiker ein umfangreiches Text- und Bildarchiv zur Symbolkunde angelegt. Diese einmalige Materialsammlung bildet die Basis für das vorliegende Buch. Von A wie Anarchie bis Z wie Zeder, von der Regenbogenflagge bis zum Keltenkreuz, von Hammer und Sichel bis zum Edelweiß – auf mehr als 600 Seiten werden weit über 200 politische Symbole mit gut 1.700 Abbildungen dargestellt, entschlüsselt und in ihrer Entwicklung erklärt.

Ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle, die sich für Politik interessieren, die politisch aktiv sind oder im Politikbetrieb arbeiten.

628 S., geb., durchgängig farbig

Gerhard Schindler: Wer hat Angst vorm BND? Von einem Insider!

Gerhard Schindler: Wer hat Angst vorm BND?

Warum wir mehr Mut beim Kampf gegen die Bedrohungen unseres Landes brauchen. Eine Streitschrift
Kriege, Konflikte, Terrorismus, Cyberangriffe, zunehmende Bedrohungen – die Welt wird immer unsicherer. Doch eine Debatte darüber, was das für unsere Sicherheitsbehörden bedeutet, findet nicht statt.
Gerhard Schindler (BND-Präsident 2011-2016), fordert eine breite öffentliche Diskussion darüber, was die Dienste dürfen sollen. In seiner aktiven Zeit erlebte er, wie durch unzählige Verwaltungsvorschriften aus dem Geheimdienst eine Verwaltungsbehörde wurde, statt Kompetenzen und Aufgaben den Herausforderungen der Zeit anzupassen. Bürokratische Vorgaben sind eine verzagte und falsche Antwort der Politik auf die drängende Frage: Wie viel Freiheit, wie viel Sicherheit wollen wir?

256 Seiten, gebunden

Charles William Heckethorn: Geheime Gesellschaften

Charles William Heckethorn: Geheime Gesellschaften

Dieses Werk ist die bislang umfassendste und ausführlichste Darstellung zum Thema. Was die Auswahl der aufgenommenen Gesellschaften usw. betrifft, so fehlt wohl kaum etwas, worüber Heckethorn sich überhaupt Aufschlüsse verschaffen konnte. Von den bestehenden Vereinigungen erscheinen alle eingereiht, die entweder an sich geheim sind oder, wenn bekannt, geheime Riten und Zeremoniell, geheime Zeichen und Worte haben, geheime Lehren predigen oder ein geheimes Verfahren besitzen. Deshalb werden z. B. auch die Alchimisten, die Inquisition, der Jesuitenorden u. a. behandelt. Das Buch gilt nach wie vor als das Standardwerk auf seinem Gebiet und ist für Studenten und Fachleute gleichermaßen unentbehrlich.

552 Seiten, gebunden, Format: ca. 14,0 x 21,5 cm

Michael Morris: Klima-Terror: tödliche Agenda hinter der Klimapolitik

Michael Morris: Klima-Terror: Die tödliche Agenda hinter der Klimapolitik

Im Namen des »Klimas« wird alles zerstört, was Generationen aufgebaut haben. Die größte Lüge aller Zeiten hat Wissenschaft zur Farce verkommen lassen und Menschen das selbstständige Denken aberzogen. Ahnungslose Klima-Aktivisten sind nur Statisten einer Inszenierung, die als militärische Operation in den 1940er-Jahren begann und heute von den US-Multimilliardären hinter der Klima-Agenda zu einem immensen Geschäftsmodell ausgebaut wurde.

Michael Morris deckt auf, dass der propagierte »Klimawandel« nichts mit dem ausgestoßenen CO2 zu tun hat, einem Spurengas, das die Grundlage allen Lebens auf Erden ist. Und die gegenwärtige Klima-Agenda hat auch nichts mit Umweltschutz oder dem Retten des Planeten zu tun. Etwas viel, viel Größeres steckt dahinter.

240 S., broschiert

Nikolas Pravda: Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste

Nikolas Pravda: Der Musik-Code

Frequenzen, Agenden und Geheimdienste

Viele Menschen mögen Musik, können dadurch seelisch, emotional und geistig zutiefst berührt werden. Sodass Musik ebenso Ausdruck größter Freude, Trauer oder Wut sein kann. Angenehme, harmonische Klänge können heilen, unangenehme, disharmonische krank machen.

Das vorliegende Buch soll zum kritischeren Umgang mit Musik anregen und Bewusstsein für deren vielfältige Einflüsse auf Körper und Geist schaffen. In praktisch allen Lebenslagen sind wir mehr oder weniger harmonischen Klängen und Frequenzen ausgesetzt, zumal wir die Ohren nicht einfach verschließen können. Die wenigsten sind sich der Tatsache bewusst, dass ein Großteil der Musik durch Geheimgesellschaften, Militär und Geheimdienste beeinflusst ist. Wodurch das Publikum, insbesondere in Verbindung mit Drogen, unterschwelligen Botschaften und Bewusstseinskontrolle manipuliert werden soll.

440 S., broschiert

Bruno Beger / Edmund Geer: Magisches Tibet

Bruno Beger / Edmund Geer: Magisches Tibet

SS-Forscher berichten über ihre Expedition in die »Verbotene Stadt« Lhasa
1938 begaben sich fünf junge Deutsche auf den Weg in den Himalaya, ihr Ziel war das seinerzeit von Geheimnissen umwobende Tibet. 1939 gelang es den Forschern als ersten Europäern Zugang zur „Verbotenen Stadt“ Lhasa und dem Potala-Tempel zu erhalten. Das außergewöhnliche der damaligen Expedition war aber vor allem die Unterstützer des Unternehmens. Denn Heinrich Himmler und das SS-Wissenschaftsinstitut „Deutsches Ahnenerbe“ hatten offiziell die Schirmherrschaft über die Expedition übernommen. Dies sorgte für zahlreiche Spekulationen über Zweck und Verlauf des Unternehmens.

In diesem Büchlein werden die Erfahrungen Begers ebenso wie Eindrücke seines Kameraden Edmund Geer über ihre Reise nach Potala bewahrt.

146 Seiten, zahlreiche Bilder, broschiert

Nikolas Pravda: Die moderne Musik-Verschwörung – perfekte Gehirnwäsche

Nikolas Pravda: Die moderne Musik-Verschwörung

Die moderne Musik und ihre Popstars erreichen mit ihren Messages Millionen von Fans auf der ganzen Welt, von Kindern bis zu den Erwachsenen.

Was auf den ersten Blick wie witzige künstlerische Kreativität, jugendliche Provokation oder stylische Ausdrucksweise erscheint, ist vielmehr eine ausgeklügelte Symbolik, die offen oder verborgen in den Videos eingebaut ist.

Transportiert werden diese abartigen und satanischen Elemente durch TV, Youtube, Soziale Medien, auf großen Bühnen, Galas sowie gigantischen Shows wie dem Superbowl. Landen direkt in den Gehirnen der Konsumenten.

Doch nicht nur die breite Masse wird gehirngewaschen, sehr viele moderne Popstars stehen unter Kontrolle mächtiger Figuren im Hintergrund der okkulten Musikindustrie. Einige der Künstler zeigen sogar öffentlich ihre Zugehörigkeit zu Geheimgesellschaften wie den Illuminati und Freimaurern.

Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche. Das ultimative Nachschlagewerk mit über 600 Bildern.

584 S., broschiert

Vril – Raumkraft – Strahlenlehre: Energie- Strahlenforschung 3. Reich

Vril – Raumkraft – Strahlenlehre

Energie- und Strahlenforschung im Zeitalter des 3. Reiches – Eine Quellensammlung
In den 1930er Jahren gewann eine Idee große Popularität, die schon Jahrhunderte zuvor erdacht und bis heute virulent ist. Spätestens seit dem Mittelalter träumt die Menschheit von einer „Urkraft“, die sich in Form einer im Weltall vorhandenen Ur-Energie äußere, die als Energiequelle auch für den Menschen nutzbar gemacht werden könnte. Nach theoretischen Vorarbeiten zur „Vril“-, „Raum“- und „Urstrahlenkraft“ ergab sich mit dem Anbruch des „Dritten Reiches“ und vor allem mit Beginn des Zweiten Weltkrieges erstmals die Möglichkeit, die Theorie zur praktischen Anwendung zu bringen – insbesondere in Form einer „Todesstrahlenwaffe“ aber auch in Geheimprojekten wie der „Glocke“.

Hier werden nach einer Einführung in die Forschungen über Antriebssysteme im 3. Reich, die sowohl Ideen des österreichischen Forschers Viktor Schauberger, als auch Projekte unter dem Namen die „Glocke“ umfassen, Schriften der Reichsarbeitsgemeinschaft, Karl Schappelers und Frenzolf Schmids vorgestellt.

192 Seiten, mehrere Abbildungen, broschiert

Scroll To Top
Close
Close

Warenkorb

Close

Ihr Warenkorb ist leer!

Weiter einkaufen